Welpenkurs, Samstag 19.3.

Heute stand “Medical Trainig” am Programm-wir übten in die Ohren schauen, die Augen anschaun, die Pfoten, die Zähne-sodass die Welpen später dann einmal beim Tierarzt keine Probleme haben bzw. sich von ihren Besitzern auch überall vertrauensvoll anfassen lassen. Das Bürsten wurde ebenso trainiert und natürlich gab es wieder viele Fragen der Neu-Hundebesitzer 🙂 Spielen in zwei Gruppen durften die Kleinen natürlich auch-unter unserer Aufsicht, immer die Körpersprache der Welpen beachtend und so hatten sie viel Spaß dabei und lernten durch das soziale Zusammensein 😀Geräusche-Desensibilisierung machten wir heute auch-wir übten, dass es nichts Besonderes ist, wenn man einen Schirm aufspannt oder wenn eine Alu Futterschüssel oder ein Kochtopf runterfällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.