Neuer Termin Longierkurs Frühjahr 2020

NEUER TERMIN LONGIERKURS!👍👍👍👍👍

**3-teiliger Longier-Kurs für Anfänger**

Beginn
1. Einheit Samstag 14. März 2020 13 Uhr
2. Einheit Samstag 21. März 2020 13 Uhr
3. Einheit Samstag 4. April 2020 13 Uhr
Jede Einheit dauert ca. 1,5 h

Preis für Mitglieder 95 Euro, für Nicht-Mitglieder 105 Euro inkl. Info-Unterlagen

Geeignet sind lauffreudige Hunde ab einem Alter von 9-10 Monaten mit einem Mindestmaß an Grundgehorsam.

Ziele des Longierens:
Der Hund lernt:
* seinem Menschen und dessen Körpersprache zu verstehen
* seinem Menschen zu vertrauen
* die Bindung zum Menschen zuzulassen bzw. intensivieren
* sich vom Menschen leiten zu lassen
* Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren

Der Mensch lernt:
* seinen Körper bewusster zu bewegen
* die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen
* seine Körpersprache zur Kommunikation mit dem Hund zu nutzen
* seinem Hund zu vertrauen

Anmeldungen ab sofort möglich!
Der Kursbeitrag ist bist spätestens 1. März auf unser Vereinskonto zu überweisen, erst dann ist der Platz fixiert.
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 4 Mensch/Hund Teams beschränkt
Sollte uns die Witterung einen Strich durch die Rechnung machen (vereister Boden, Starkregen) gibt es eine Terminänderung.

11831715_729939060467993_1525137213542937438_n

Longierkurs für Anfänger, Teil 1, Donnerstag 1.8.

Longierkurs für Anfänger, Teil 1, Donnerstag 1.8.

Im ersten Teil unseres Kurses hatten wir eine kurze theoretische Einweisung über das Longieren. Danach gings an das Aufbauen des Kreises und das Trockentraining, um unsere Körpersprache besser einschätzen zu können.

Die Hunde waren alle sehr motiviert und schon nach kurzer Zeit verstanden sie, was man von ihnen wollte, sie akzeptierten schon  brav die Tabuzone Absperrband und liefen ruhig und recht aufmerksam am Band. Jetzt heißt es üben und in einer Woche folgt Teil 2.

Einzeltraining Longieren, Donnerstag 18.7.

Einzeltraining Longieren, Donnerstag 18.7.

Longiertraining mit einer sehr motivierten 3-er Gruppe 🙂
Mit einem Team probierten wir bereits den 8-er zu longieren, was mit Australian Sheperd Shiva genial klappte! Lilly und Filou zeigten auch sehr aufmerksames und freudiges Laufen am Longierkreis, die Geräte haben einen großen Motivationskick bei den Hunden ausgelöst-alle hatten eine Menge Spaß-longieren ist einfach super!

 

Longier-Einzeltraining, Mittwoch 17.7.

Longier-Einzeltraining, Mittwoch 17.7.

Nach kurzer Theorie gingen wir rasch an die Praxixarbeit, zuerst Trockentraining ohne Hunde, im Anschluss dann übten wir erstes Einlongieren, das Anhalten und das gleichmäßige Laufen am Longierkreis. Beide Hunde-und natürlich auch das Frauchen-zeigten sich sehr motiviert 🙂

Jetzt heißt es fleißig üben, dann gehts zum nächsten Schritt.

 

***Termin Longier-Kurs für Anfänger***

**3-teiliger Longier-Kurs für Anfänger**

Beginn Donnerstag, 1. August 19 Uhr
2. Einheit 8. August 19 Uhr
3. Einheit 22. August 19 Uhr
Jede Einheit dauert ca. 1,5 h

Preis für Mitglieder 85 Euro, für Nicht-Mitglieder 90 Euro inkl. Info-Unterlagen

Geeignet sind lauffreudige Hunde ab einem Alter von 9-10 Monaten mit einem Mindestmaß an Grundgehorsam.

Ziele des Longierens:
Der Hund lernt:
* seinem Menschen und dessen Körpersprache zu verstehen
* seinem Menschen zu vertrauen
* die Bindung zum Menschen zuzulassen bzw. intensivieren
* sich vom Menschen leiten zu lassen
* Grenzen und Tabuzonen zu akzeptieren

Der Mensch lernt:
* seinen Körper bewusster zu bewegen
* die Wirkung seiner Körpersprache auf den Hund zu verstehen
* seine Körpersprache zur Kommunikation mit dem Hund zu nutzen
* seinem Hund zu vertrauen

Anmeldungen ab sofort möglich!
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 4 Mensch/Hund Teams beschränkt!

19961311_1246499532145274_2912798462731048478_n

Longier-Workshop Teil 3, Donnerstag 6.6.

Longier-Workshop Teil 3, Donnerstag 6.6.

Voll motiviert starteten wir in den 3. und letzten Teil unseres Workshops. Zuerst aufbauen des Longierkreises und gleichmäßiges Einlongieren. Wir trainierten heute schon recht sicher den Richtungswechsel, das Anhalten und die Positionen. Als Highlight bauten wir einige Geräte ein, die Hunde waren nochmal mehr motiviert und so waren sie nach  3 Trainingseinheiten schon sehr (kopf)müde-jetzt heißt es weiter üben, bis wir dann im Juli eine Trainingsstunde zum Thema ‚Longieren an 2 Kreisen‘ machen 🙂