Futterdummy-Workshop Teil 1, Samstag 21.9.

Futterdummy, Workshop Teil 1, Samstag 21.9.

Die Hunde wurden bereits letzte Woche auf den Futterdummy konditioniert. So konnten wir heute schon mit erstem Beutespiel starten und auch das Werfen und Apportieren klappte schon recht gut. Wir bauten auch kleine Verstecke ein, wo die Hunde den Dummy suchen durften und ihn dann zu Frauchen/Herrchen brachten.

Futterdummy Training ist eine tolle Gelegenheit, die Bindung zu stärken und den Hund geistig und körperlich perfekt auszulasten.

Therapiehunde-Eignungstest und erstes Training, Samstag 24.8.

Therapiehunde-Eignungstest und erstes Training, Samstag 24.8.

Heute war ein besonderer Tag-der erste Therapiehunde-Eignungstest unserer Hundeschule fand unter der Leitung von Ritter Albert statt. Die Hunde haben den Test mit Bravour gemeistert und gingen sehr motiviert ins erste Training. Wir übten unter anderem das Verweilen auf der Decke.
Vielen Dank an Albert, der uns wie immer mit seinem Wissen und seiner einzigartigen Weise, Hunde einzuschätzen, fasziniert hat! Und ebenso ein Danke an Alexandra, die uns auch wertvolle Infos gegeben hat. Es war eine sehr interessante Erfahrung. Jetzt heißt es fleißig trainieren 🙂

Futterdummy Workshop

****FUTTERDUMMY WORKSHOP-2 teilig ****

Dein Hund ist sehr umweltorientiert und findet Außenreize interessanter als dich?

Dein Hund reagiert auf andere Hunde, Radfahrer, Jogger?

Dein Hund braucht sinnvolle geistige Auslastung, die Spaß macht?

Dann ist dieses Training genau richtig für euch!

Termine:

Teil 1: Samstag, 21. September 11 Uhr
Teil 2: Samstag, 5. Oktober 11 Uhr

Preis: 60 Euro für Mitglieder, 65 Euro für Nicht-Mitglieder
Teilnehmerzahl: 4 – 5
Anmeldungen per pn oder Mail an office@hundeausbildungszentrum-tirol.at, per pn oder direkt im Vereinsheim!

67494520_2178387068956511_4191194563936780288_n

Einzeltraining Longieren, Donnerstag 18.7.

Einzeltraining Longieren, Donnerstag 18.7.

Longiertraining mit einer sehr motivierten 3-er Gruppe 🙂
Mit einem Team probierten wir bereits den 8-er zu longieren, was mit Australian Sheperd Shiva genial klappte! Lilly und Filou zeigten auch sehr aufmerksames und freudiges Laufen am Longierkreis, die Geräte haben einen großen Motivationskick bei den Hunden ausgelöst-alle hatten eine Menge Spaß-longieren ist einfach super!

 

Longier-Einzeltraining, Mittwoch 17.7.

Longier-Einzeltraining, Mittwoch 17.7.

Nach kurzer Theorie gingen wir rasch an die Praxixarbeit, zuerst Trockentraining ohne Hunde, im Anschluss dann übten wir erstes Einlongieren, das Anhalten und das gleichmäßige Laufen am Longierkreis. Beide Hunde-und natürlich auch das Frauchen-zeigten sich sehr motiviert 🙂

Jetzt heißt es fleißig üben, dann gehts zum nächsten Schritt.

 

Einzeltrainings, Mittwoch 10.7.

Einzeltrainings, Mittwoch 10.7.

Einzeltraining mit Mops Fred und Bordercollie Feli 🙂
Wir übten die Basics wie das ’nicht Anspringen von Menschen‘, das Fokussieren aufs Frauchen bei Hundebegegnungen und wir trainierten das Kommando „Schau“ und die Grundstellung. Feli ist jetzt perfekt vorbereitet für unseren Junghundekurs